43 660 3453379 markus.linordner@gmx.at

Ursprung

Krav Maga wurde von Imi Lichtenfeld in Bratislava in den frühen 40er Jahren entwickelt. Nach seiner Flucht nach Palästina und der Gründung des Staates Israel wurde er Nahkampfausbilder der israelischen Armee und unterrichtete dort Krav Maga. Krav Maga zählt heute zu den anerkanntesten und effektivsten Selbstverteidigungssystemen. Krav Maga ist Bestandteil der Ausbildung der israelischen Sicherheitskräfte, dem Militär, dem Mossad und der Polizei in Israel. Das System wurde entwickelt, um innerhalb kürzester Zeit höchstes Niveau zu erreichen und gewalttätige Situationen unter psychischem Druck zu meistern.

Hauptaugenmerk sind der Fokus auf Schwachstellen der Gegner und das Üben realistischer Ernstsituationen. Das System hat den Einfluss verschiedener Kampfsportarten und ist bekannt für seine Effizienz.

FRANZ SCHWAIGER

Als leitender Trainer unterrichtet Franz Schwaiger beim Verein Krav Maga Salzburg. Seit seinem 13. Lebensjahr betreibt er Kampfsport (u.a. Jiu Jitsu und Karate) und ist bis heute von der Effizienz von Krav Maga fasziniert.